Artikel mit dem Tag "Januar"



27. Januar 2017
Ihr klettert an einem Seil mit Knoten empor, ein jeder holt Gedanken und Vergessenes hervor, aus des Unterbewusstseins Tiefen, lange im Verborgenen sie schliefen. Wind frischt auf und erwischt euch kalt, bei jedem Knoten macht ihr halt und löst ihn mit mobilisierter Energie, die Anstrengung fährt euch in die Knie. Auch die Arme werden lang und schwer, ihr denkt, ihr schafft es nicht mehr und doch zahlt sich das harte Training aus, ihr macht das Beste daraus. Knoten für Knoten wird gelöst,...
26. Januar 2017
Menschen kommen und gehen, sie sind Spiegel, in die du kannst sehen, wenn du das willst und du deinen Hunger nach Erkenntnis stillst. An dir ist es, zu öffnen die innere Tür, damit Licht erreicht das Angstgeschwür, mit all seinen Auswüchsen, die dich hemmen, es ist an der Zeit, sie hinfort zu schwemmen. Denn bei all den Schatten, die dir das Leben erschweren, die an deinen Nerven zehren, kommst du nicht umhin, dich darum zu kümmern, dich zu befreien von schweren Trümmern. Diese Arbeit,...
24. Januar 2017
Lass all deine Erwartungen an die Menschen fallen. Sie können sie nicht in deinem Sinne erfüllen. Konzentriere dich nicht darauf, das Außen harmonisch gestalten zu wollen, sondern zuerst darauf, dass du lernst, Harmonie und Liebe, Ruhe und Frieden in dir zu leben. Öffne dein Herz, denn Heilung ist die Wiedergeburt der Liebe deines Herzens. Kümmere dich um dich, um die ganzheitliche Gesundung all deiner Körper - physisch, mental, emotional und spirituell. Tue dir Gutes und lebe, was du...
22. Januar 2017
Lichtgeschwister sich begegnen und einander segnen. Ihr haltet euch gegenseitig Spiegel vor, damit sich öffnen kann Tor um Tor, damit ihr euch auf die Suche begebt, und nicht mehr in tiefen Träumen lebt, damit das Licht die Nacht erhellt und ihr euch zusammen gesellt, damit das Licht eindringen kann und vertreibt der Dunkelheit Bann, damit die Grundlage eures Bewusstseins sich entfaltet und ihr euer Leben selbst gestaltet, damit dieser Kommunikator wird aktiviert, der wie ein Kristall euer...
19. Januar 2017
Erinnert euch in stürmischen Zeiten an euer wundervolles Herz, es hilft euch, zu vertreiben den Schmerz. Nichts und niemandem müsst ihr etwas beweisen, freut euch, auf dem Lichtweg zu reisen. Das Alte ist bald vorbei, dann bewegt ihr euch frei. Lebt was euer Herz bewegt, die Saat, die in euch ist angelegt. Sie führt euch nach Hause und viele Menschen mit, ihr seid begleitet auf Schritt und Tritt. © Charlotte Deppisch
18. Januar 2017
Der Weg durch das Feuer geht dem Ende entgegen, was für ein gnadenreicher Segen. Lichter nehmen stetig an Größe zu, finden Frieden und innere Ruh'. Am letzten Tor sind sie angekommen, werden im Kreis der Meister aufgenommen. Demutsvoll erstrahlen sie im Licht, ein Lichtschein umrahmt ihr Gesicht. Ein Zeichen wahrer Göttlichkeit, ein Geschenk aus der liebenden Ewigkeit. © Charlotte Deppisch
17. Januar 2017
Es ist an der Zeit, dass ihr die Energie des Reagierens verlasst und in die Energie des Agierens gelangt. Lebt eure göttliche Schöpferkraft.©
13. Januar 2017
Stürme toben im Innen und Außen, es ist ungemütlich da draußen. Viele meinen, sie ertragen es nicht mehr, das Leben fällt ihnen schwer. Sie empfinden es als Last, ohne Ruhe, ohne Rast, fühlen sich überfordert und orientierungslos, ohne Freude, einsam und hilflos. Krankheit, Kummer oder Schmerz bringen zum Weinen das Herz. Verloren ging die Unbeschwertheit wie in frühen Kindertagen, angesammelt haben sich limitierende Prägungen und Fragen. Blockaden hindern am Vorwärtskommen, Schmerzen...
10. Januar 2017
Ein paar eurer Programme sich hartnäckig halten, sie werden gespeist, damit alles bleibt beim Alten, damit ihr auf euerer Endlosschleife bleibt und aus Sicht der Archonten keinen Unsinn treibt. Sie nähren Konkurrenzkampf, Missgunst und Neid, Ängste, Schmerzen und Leid. Die einen meinen nicht gut genug zu sein, zweifeln an ihrem lichtvollen Schein. Bei den anderen nimmt die Überheblichkeit zu, das alles vertreibt Frieden und Ruh'. Die Selbstwahrnehmung entspricht nicht der Wirklichkeit, die...
03. Januar 2017
Du Licht aus dem Licht, Gott, die Allliebe zu dir spricht. Der Tag der Tage rückt näher. Erkennt die Pharisäer, wie sie wirken und agieren, dabei können sie nur verlieren. Haben sich vom Lichte abgewandt. Viele haben verkannt, dass dies den Abstieg bedeutet, und nicht die Glocke zum Aufstieg läutet. Nur über den Weckruf in euren Herzen, gelangt ihr ans Licht wie Veilchen im Märzen. Im Lichtfeld der Transformation, könnt ihr ernten euren Lohn. Lasst hinter euch das kalte Winterweiß,...

Mehr anzeigen

Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: