Artikel mit dem Tag "2018-september"



25. September 2018
Du öffnest leicht dein Herz und gibst sehr viel, machst dich bei Mitmenschen dadurch zum Ziel. Oft unbewusst nutzen sie dich aus, wissen nicht, was kann werden daraus. Ohne Mitgefühl sie nur an sich denken und dachten, sie bei dir einiges durcheinander brachten. Enttäuschungen ließen dich verstummen und erschauern, dadurch fällt es dir schwer, anderen zu vertrauen, Die Welt erscheint dir lieblos und kalt, manchmal suchst du Stütze und Halt. Eigentlich magst du es nicht mehr sehen, wie...
21. September 2018
Mut ist die Fähigkeit Angst zu überwinden, seine eigene Stärke zu finden, furchtlos den Herzensweg zu gehen, ohne zu überlegen, was wird geschehen. ©
20. September 2018
Das innige Verlangen Gottes Antlitz zu sehen, veranlasst dich, den Weg des Lichtes zu gehen. Nur das immerwährende Sehnen, lässt dich am Ziel an seiner Schulter lehnen. ©
18. September 2018
Wenn du den Weg der inneren Einkehr gehst, du die göttliche Ordnung verstehst, fühlst du mit jenen, die noch sind ein paar Schritte zurück und verzweifelt suchen nach dem Glück. ©
17. September 2018
15. September 2018
Wie ein Schmetterling bist du gerade dabei, aus einem Kokon zu schlüpfen, du möchtest weiter dein Bild des Lebens knüpfen. Es ist anstrengend, du fühlst dich eingeengt, wie schön wäre es, wenn jemand die Hülle sprengt. Tausend Gedanken schwirren dir durch den Kopf, sind ineinander verschlungen wie ein Zopf. Du hast eine genaue Vorstellung, wie es soll sein, nur weißt du noch nicht, was es braucht, damit es sich stellt ein. In deinem Kopf geht es hin und her, das macht dir das Leben...
10. September 2018
Dränge dich niemals auf, rücke dich niemals selbst ins Licht, denn Licht ist sich selbst genug. Es ist - wie die Sonne am Himmel. Im Zenit des Lichts gibt es keine Schatten. Licht berührt, wärmt, bringt Transformation und Heilung. Gott ist dein Licht. Du bist Licht. Licht ist Liebe. ©
05. September 2018
Wie eine graue Maus hältst du dich im Hintergrund, dein Herz ist traurig und wund. Du nimmst dich aus Angst bei vielem zurück, dein Leben ist wie ein Theaterstück. Dein wahres Selbst ist noch vergraben, du kannst viel mehr vom Leben haben. Dazu ist es wichtig, dein Herz noch mehr zu öffnen für die Liebe, damit sich entfalten können neue Triebe, dass du lernst, dich selbst zu lieben, um Hindernisse beiseitezuschieben. Lethargie hilft dir nicht weiter, sonst bleibst du stehen auf der...

Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: