Steht für euch ein!

 Wenn ihr mit Überzeugung für euch steht ein,

ihr euch mit Ruhe und Bedacht bringt ein,

wenn ihr danach handelt, was ihr fühlt,

auch wenn die Situation ist aufgewühlt,

wenn Wahrheit und Gerechtigkeit euch am Herzen liegen,

und nicht euer Ego will siegen,

wenn ihr nicht aus Schwäche oder anderen Beweggründen Macht missbraucht,

mit Druck, Strafen oder Angst jemand untertaucht,

braucht ihr euch nicht grämen,

braucht ihr euch nicht schämen

für das, was ihr tut.

Wahrhaftiges, ehrbares Handeln erfordert Mut.

Jeder sollte lernen, für sich einzustehen,

und friedvoll seinen Weg zu gehen.

Ihr braucht nicht die Verantwortung für die Fehler anderer tragen

und euch deshalb plagen.

Erzwungener Gehorsam ist nicht von Dauer,

Wut und Zorn liegen auf der Lauer.

Wenn das Verständnis fehlt,

das Feuer im Untergrund weiter schwelt.

Der Respekt auf der Strecke bleibt

und Unfrieden seine bösen Späße treibt.

Wer Angst hat, seine Position zu verlieren,

tätigt Handlungen, die nicht zielführend sind und motivieren.

Türen schließen sich, der Zugang wird verwehrt,

eine Blockade aufgebaut, das erhoffte Ergebnis umgekehrt.

Mit den Auswirkungen ist niemandem gedient,

das Feld vermient.

Ein entspanntes Miteinander so nicht möglich ist,

die wahre Freude ein jeder vermisst.

Hinterfragt, warum ihr wann wie handelt,

oder eine Situation sich nicht wandelt,

warum Emotionen euch noch aus der Fassung bringen

und ihr mit euch seid am Ringen.

Was will es euch lehren,

welche Erkenntnisse will es euch bescheren?

Ein erwachter, bewusster Mensch wird Zusammenhänge klar erkennen

und in aller Deutlichkeit benennen. 

Er lässt sich nicht mehr täuschen oder manipulieren,

hat keine Angst mehr vor Strafen oder etwas zu verlieren,

weiß, dass er letztendlich nur gewinnen kann,

und durchbrochen wird der Sklavenbann.

Auf friedvolle, achtende Weise gibt er zu verstehen,

was warum so nicht kann gehen. 

Wenn es muss sein, wird er aber auch sein Lichtschwert nutzen, 

für Freiheit kämpfen und gründlich putzen.

Das Sammeln von Erkenntnissen weitet euer Sein,

Fehler schränken euch in eurem Handeln immer weniger ein.

Folgt eurem Herzen Schritt für Schritt,

lebt, was ihr fühlt, teilt euch mit.

Mit Geduld, Liebe und Wahrhaftigkeit

erlangt ihr stetig mehr an Klarheit,

wenn ihr bereit seid, zu betrachten euer Handeln,

euch selbst zu verwandeln.

Das führt euch zum Ziel 

und beendet das alte Spiel. 

Im konsequenten menschlichen Miteinander leben,

hat euch unfassbar viel zu geben.

Grundvoraussetzung ist, das Bewusstsein zu entfalten,

dann wird sich alles ganz anders gestalten,

wenn die wahre Liebe aus euch spricht,

und nicht ein verletztes Ego sticht.

Steht für euch ein, für die Neue Welt,

und der Himmel sich zu euch auf Erden gesellt.

 

  © Charlotte Deppisch



Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: