So gerne würdest...

 So gerne würdest du wie ein Vogel fliegen,

all deine Ängste besiegen.

Du sitzt auf einem Ast

und fühlst eine schwere Last.

Nebel ist um dich herum,

dein Rücken ist gebeugt und krumm.

Immer wieder wurden dir deine Federn gestutzt,

wurdest du von anderen benutzt.

Bänder schränkten dich ein in deinem Sein,

du fühltest dich oft allein,

zogst dich in dich zurück,

hattest dich ausgesperrt vom Glück.

Du meinst, im Nebel bist du fast nicht zu sehen,

alles Ängstigende wird an dir vorübergehen.

Das wird es nicht,

blicke der sich zeigenden Angst ins Gesicht.

Habe den Mut, dich zu überwinden,

gib dir selbst die Chance, damit die Angst kann verschwinden.

Niemand hat das Recht, dich festzuhalten,

du darfst dein Leben frei selbst gestalten.

Auch dein Schnabel ist von großem Wert,

ihn richtig einzusetzen ist alles andere als verkehrt.

Die Bänder sind gelöst, blicke auf deine Beine,

dort befindet sich keine Leine.

Du hast Flügel und kannst fliegen,

deine Ängste und Sorgen besiegen.

Noch sind die Verletzungen und Wunden nicht alle geheilt,

vertraue, dass die Liebe bei dir weilt.

Mit ihrer Hilfe wirst du dich von den Lasten befreien,

dir selbst und anderen verzeihen.

Du wirst dich aufrichten in deine Kraft,

die jede Herausforderung schafft.

Mit jeder Angst, die geht, wird auch der Nebel lichter,

du kannst erkennen freundliche Gesichter.

Sie werden dein Herz berühren,

ihre Schwingung kannst du spüren.

Ja, dein Herz kann fühlen und erkennen,

alles Wichtige für dich benennen.

Du, liebes Kind, bist Liebe, du bist die Seele,

niemand hat dir zu erteilen irgendwelche Befehle.

Fühlst du dich nicht wohl, ist es an dir etwas zu verändern,

dich zu kleiden mit neuen Gewändern.

Übe, schlage mit deinen Flügeln, bis sie kräftig genug sind

und sie dich tragen können im Wind.

Die gestutzten Federn wachsen und gedeihen,

Selbstbewusstsein und Anmut sie dir verleihen.

Der Nebel verzieht sich mehr und mehr,

mit ihm das Tränenmeer.

Wie ein Falke, elegant und flink kannst du durch die Lüfte fliegen,

alles was dich hemmt besiegen.

Wahrheit und Trug lernst du zu unterscheiden,

es können verschwinden die Leiden.

Das wird dir eine entscheidende Wende bringen,

dein Herz wird vor Freude tanzen und singen.

Habe stets vor Augen das Licht,

die Transformation erweitert dein Bewusstsein und bringt dir klare Sicht.

Durchhaltevermögen und Geduld,

das Loslassen des Gefühles der Schuld,

dich anzunehmen, wie du bist,

dass du in dir findest, was du lange hast vermisst,

wird dich immer höher tragen

und dich befreien von deinen Plagen.

Liebes Kind, du bist wundervoll und liebenswert,

du bist geachtet und geehrt,

du bist Liebe, ein lichtvolles Wesen, das wandelt auf Erden,

lerne zu fliegen, es wird alles werden.

 

  © Charlotte Deppisch



Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: