Ende eines Zeitalters

Das Zeitalter der Angst zu Ende geht,

überprüfe, wie es bei dir um deine Ängste steht.

Wo hemmen sie dich noch in deinem Sein,

wozu und wie schränken sie dich ein?

Wo gibst du die Verantwortung für dich aus der Hand,

wo dominiert dein Verstand?

Wenn Sorgen und Schmerzen dich plagen,

stelle dir diese Fragen.

Warum zögerst du, auf dein Herz zu hören,

fühlst du dich geringer und lässt dich betören?

Hast du Angst Fehler zu machen,

dass andere dich erniedrigen und über dich lachen?

Oder fürchtest du dich vor deiner eigenen Größe und Macht?,

die immer mehr in dir erwacht.

Erscheint es dir unwirklich, was du nimmst wahr,

wie es sich dir stellt dar?

Deine Fehlprogrammierungen dich in der Furcht halten,

die Welt um dich herum wird benutzt, damit alles bleibt beim Alten.

Hab Geduld mit dir, das Leben wird dich führen,

so kannst du intensiv fühlen und spüren.

Die Weisheit deiner Seele zu dir spricht,

ihr Wissen hat für dich großes Gewicht.

Übe und lerne aus dem, was dir begegnet,

machmal es heftig stürmt und regnet.

Doch nach jedem Sturm zeigt sich auch die Sonne wieder,

die Vögel singen ihre Lieder.

So kann dein Vertrauen wachsen und gedeihen,

du dich Stück für Stück aus deinen Ängsten befreien.

Wenn dies ist dein Wille,

dann lausche in die Stille.

Vertraue dich dem Licht Gottes an,

und du kommst mit deiner Heilung gut voran.

Es wird beleuchtet, was im Verborgenen lag,

verschwindet mit dem neuen Tag.

Ein Wandel sich in dir vollzieht,

erkenne, dass er geschieht,

wie du heranreifst und erstrahlst,

wie du dir dein Leben malst.

Du befreist dich aus deinen Ängsten und Schmerzen,

es liegt an dir sie auszumerzen.

Erhebe dich in deine göttliche Kraft,

glaube, dass sie jede Hürde schafft.

Fehlprogramme und ihre Einschränkungen zerfallen zu Staub,

fruchtbare Erde wird aus raschelndem Laub.

Du erblühst in deine ganze Herrlichkeit,

hier und jetzt zu dieser Zeit.

Wie in dir, im Innen so im Außen sich das zeigt,

die Alte Welt sich dem Ende neigt.

Donnernd wird sie untergehen,

fürchtet dich nicht, es muss geschehen.

Unversehrt bleiben die, die im Herzen leben,

und bereit sind, dafür alles zu geben,

die sich ausrichten auf das göttliche Licht,

auflösen Schicht um Schicht.

Die Dunkelheit hat verloren,

eine neue Schöpfung wird geboren. 

 

  © Charlotte Deppisch



Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: