Dein Schiff

 Das Licht der oberen Welten kannst du nur erblicken,

wenn du bereit bist, die Schatten von dir zu schicken.

Immer weiter und klarer wird dann die Sicht,

dein Herz erstrahlt im Licht.

Die wahre Liebe bestimmt dein Leben,

du bist bereit, alles zu geben.

Du bist bereit, der Wahrheit ins Auge zu sehen,

hinzublicken auf das Erdengeschehen.

Die Einschränkungen und Vergiftungen deiner Energiekörper nimmst du wahr,

und erkennst die Gefahr,

aus der es sich gilt zu befreien,

damit du kannst gedeihen,

damit du dein Sklavendasein beendest

und dein Leben wendest.

Mit Hilfe deiner Seele wirfst du ab den Ballast,

wenn nötig legst du ein eine Rast.

Schenke auch deinem physischen Körper entsprechende Aufmerksamkeit,

er ist wie ein Schiff, mit dem du segelst durch die Erdenzeit.

Viele Stürme beuteln es hin und her,

Kurs zu halten ist manchmal schwer.

Wind und Wetter greifen an das Material,

das ist nicht so ideal.

Anhaftungen am Rumpf nagen an der Substanz,

es verliert seinen ursprünglichen Glanz.

Auf einer langen Reise die Vorräte zu Ende gehen,

oder sie verderben, irgendwann ist es zu sehen.

Selbst Widersacher ungeahnt vergifteten Proviant platzieren,

sie wollen dein Schiff, haben nichts zu verlieren.

Immer wieder greifen Piraten an,

achte auf ihre Flagge, du erkennst sie daran.

Der Dienst auf hoher See ist anstrengend und schwer,

viele Gefahren lauern im großen Meer.

Es ist an der Zeit, dein Schiff zu überholen,

zurückzuholen, was man dir hat gestohlen,

hartnäckige Verkrustungen zu entfernen,

wie das geht, kann man lernen.

Wichtig ist, das Gift aufzuspüren und von Bord zu schaffen,

zu überprüfen alle Funktionen und Waffen,

den Schmutz vom Verdorbenen wegzuspülen,

und was es braucht, zu fühlen.

In einer Werft kann alles gründlich durchleuchtet werden,

es wird aufgespürt, was kann gefährden.

Wohl bedacht werden die neuen Vorräte gewählt,

die richtige Versorgung ist, was jetzt zählt.

So wird das Schiff von Grund auf erneuert,

bereit, dass sein Kapitän es steuert,

und direkten Kurs nimmt auf den Weg nach Süden,

nicht mehr wieder wird ermüden.

Prächtig und schön gleitet es dahin,

bei vollkommen klarer Sicht zeigt sich der Sinn.

Das Licht und die Liebe alle Hindernisse verdrängen,

sie befreien dich aus deinen Zwängen.

Nichts kann dich aufhalten auf deinem Weg zu mir,

du schaffst das, glaube es mir!

 

© Charlotte Deppisch



Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: