Ein Vater an seinen Sohn

 Oft zog ich mich in meine Welt zurück,

dort fand ich für mich ein Stück vom Glück.

Ich habe versucht auf diese Weise,

euch teilhaben zu lassen an meiner Reise.

Meiner Reise in die Welt der Pflanzen,

hier konnte meine Seele tanzen.

Ich war alleine mit mir und hatte Freude daran,

zu sehen, wie sie durch meine Pflege wuchsen heran,

wie alles in leuchtenden Farben erblühte

und mein Gesicht beim Ernten erglühte.

Jetzt weiß ich, die Liebe bringt alles zum Wachsen und Gedeihen.

Mein lieber Sohn kannst du mir bitte verzeihen?

Ich habe es nicht geschafft,

diese Liebe und Freude für mich selbst zu leben und aufzubringen,

um dann auch mit dir ihre Lieder zu singen.

Eigentlich haben die Pflanzen mich alles gelehrt,

ich habe mir selbst die großen Gefühle verwehrt.

Mein Sohn, ich liebe dich von Herzen sehr.

Das Menschsein ist manchmal wirklich schwer.

So wie du bist, ist alles Gut,

nimm zusammen all deinen Mut,

und begib dich auf deine Reise in dein Herz hinein,

finde den wundervollen Schein.

Lerne die Liebe und Freude zu leben,

dies möchte ich dir mit auf deinen Weg geben.

Das Leben hält alles, was wir brauchen für uns bereit,

wir können lernen mit der Zeit,

aneinander und an allem, was sich um uns herum befindet,

mit offenem Herzen sich alles findet.

Jeder tut, was er kann,

vielleicht gehst du dein Leben mit diesem Wissen nun anders an.

Ich wünsche dir, dass du dein Glück und die Liebe für dich kannst entdecken,

so wirst du ein neues Leben für dich erwecken.

Die Pflanzen haben es mir gezeigt,

jetzt habe ich mich in Demut vor ihnen verneigt.

Ich danke dir mein Sohn,

mach' dich auf den Weg und ernte deinen Lohn.

Ich liebe dich und weiß, auch in deinem Herzen ist die Liebe da,

dort sind wir uns immer ganz, ganz nah.

 

© Charlotte Deppisch



Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: