Erde


 

Unsere Erde, unsere ausgebrannte Erde.
Was wohl noch aus ihr werde?
Ich frage mich:
Wo habt ihr eure Augen, Ohren, Nasen?
Habt ihr eure Gefühle in den Wind geblasen?
Die einmalige Schönheit unserer Erde ist kaum zu beschreiben.
Wollt ihr uns denn von hier vertreiben?
Von Ost nach West, von Nord nach Süd,
seht ihr denn nicht, wie es überall glüht?
Unendliche Brände sind zu bekämpfen ... ...

Ihr meine Kinder habt es in der Hand,
lasst euch nicht blenden von dem Tand.
Euer größter Feind, das ist die Angst von jeher.
Das solltet ihr begreifen, das wünsche ich euch sehr.
Sie lähmt euch in eurem gesamten Sein,
ihr zieht sie hinter euch her, wie einen schweren Stein.
Ihr habt verlernt, Gefühle und Emotionen zu leben.
Wenn ihr daran würdet reifen, wäre das ein Segen.
Stattdessen, aus eurer Angst heraus,
spielt ihr ein Spiel, oh welch ein Graus.
Ihr spielt das Spiel des Unterdrückens und Verstellens.
Fragt ihr euch nicht, ob ihr noch Herr seid
eures eigenen Willens?
Euer Leben gleicht einem Schauspiel in vielen Akten.
Über die Verwicklungen vergesst ihr schon mal die Fakten.
Ihr tut dies, ihr tut das.
Über eure Fehler wächst sonst vielleicht kein Gras?
Immer die Angst im Nacken, etwas könnte von Nachteil sein,
bewahrt ihr doch lieber nach außen den Schein.
Selbstverantwortung wäre das große Ziel,
und ihr kommt besser zurecht in eurem Spiel.
Das Spiel würde sich wandeln zu eurem wahren Sein.
Ihr würdet verlieren den schweren Stein.
Wenn ihr lernt, eure Sinne wieder zu erwecken,
werdet ihr euch über so manche Taten erschrecken.
Euer Verstand darf nicht euer Leben diktieren.
Ihr sollt euch nicht in stetige Zweifel verlieren.
Vertraut auf eure innere Stimme,
auf dass das Licht in euren Herzen erglimme.
Das Licht der Liebe wird euch geben
Hilfe, Geborgenheit und Schutz für euer Leben.
Entdeckt die Liebe zu Allem-Was-Ist,
dann wirst auch du werden, der du wirklich bist.
Die Liebe ist Alles-Was-Ist,
egal wer oder was ein jeder ist.
Alle tragt ihr in eurem Herzen einen Teil von mir.
Macht euch die Bedeutung bewusst. Eins sind wir!
Seid euch dessen im Klaren,
und ihr könnt die Erde vor allem bewahren.
Die Brandherde in jedem Bereich sind nicht weit.
Sie werden gelöscht für die Glückseligkeit.
Alles Wissen ist vorhanden.
Es muss nur noch werden richtig verstanden.
Erfasst mit euren Sinnen alles um euch herum.
Ihr seid weise und gewiss nicht dumm.
Nehmt die himmlische Hilfe an.
Was ihr könnt, glaubt daran.
Auf vielfältige Art und Weise,
habe ich euch gezeigt, wohin kann gehen die Reise.

Kommt nach Hause.

 

 

Charlotte Deppisch: Foto Neues Leben 1
Charlotte Deppisch: Foto Sand1
Charlotte Deppisch: Foto Weinreben
Charlotte Deppisch: Foto Baumfreund
Charlotte Deppisch: Foto Sand1
Charlotte Deppisch: Foto Meer 2

            


Sehr gerne werde ich, getreu meiner Aufgabe, für Dich in die Himmelswelten lauschen und Dir eine persönliche Botschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: