Auferstehung

 Wie wollt ihr den Weg des Lichtes gehen?

Wie wollt ihr auferstehen,

wenn ihr seid unterwürfig und von Ängsten geplagt,

wenn ihr vor Schmerz verzagt,

wenn Schuldgefühle euch machen das Leben schwer,

wenn das Gefühl der Sünde auf euch lastet sehr,

wenn ihr euch auf verschiedenste Weisen lasst korrumpieren,

wenn Neid und Missgunst euer Handeln diktieren,

wenn ihr euch blenden lasst von falschen Geschichten,

wenn ihr versäumt den Dienst an euch selbst zu verrichten?

Glaubt ihr, ihr könnt das übertragen,

in der Hoffnung, ihr müsst euch nicht plagen,

es wird schon jemand anders richten,

auf die Eigenverantwortung könnt ihr verzichten?

Nein, nur wenn ihr euch selbst in eure Kraft erhebt,

im Vertrauen auf Gott ihr lebt,

wenn ihr mit beiden Beinen fest am Boden steht,

wenn die Wahrheit stets mit euch geht,

wenn ihr bereit seid euer Sein zu betrachten,

was es gilt zu beachten,

wenn ihr erkennt und handelt,

dann sich alles wandelt,

dann haben verloren 

und weichen die Manipulatoren.

Gebt nicht auf, auf dem letzten Stück,

kommt zu mir zurück.

Eure Seele euch die Richtung zeigt,

die Liebe euch nichts verschweigt.

Hilfe ist immer an eurer Seite,

wisst, dass ich euch begleite.

Wenn ihr gelernt habt, euch über das Menschsein in eure Göttlichkeit zu erheben,

und bereit seid zu kämpfen, dafür alles zu geben,

dann werdet ihr auferstehen aus der Dunkelheit,

werdet hinter euch lassen Begrenzungen, Raum und Zeit.

Dankbar und voller Demut werdet ihr umarmen Mutter Erde,

und Alles-was-ist ohne jede Beschwerde.

Weil ihr euer Leben habt Gott geweiht,

geht ihr ein in die Liebe und das Licht der Ewigkeit.

Das ist der Auferstehung wahrer Sinn,

darauf arbeitet ihr hin.

 

© Charlotte Deppisch



Sehr gerne werde ich für Dich mein Herz öffnen und Dir eine persönliche Seelenbotschaft schreiben. Weitere Informationen findest Du HIER.



Hier kannst Du Dich für meinen Newsletter anmelden: